Hand & Ellbogen

Die meisten Beschwerden machen "Springfinger" und Nerveneinengungen, z.B. das Karpaltunnelsyndrom. Auch Arthrosen in den Fingern führen zu Schmerzen, häufig am Daumen. Der Tennisellbogen kann bis zum Handgelenk ausstrahlen.
Das Handgelenk & das Ellbogengelenk bilden bei vielen Bewegungen eine funktionelle Einheit, die gestört sein kann.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Karpaltunnelsyndrom ("CTS")

Es handelt sich um ein Schmerzsyndrom, bei dem der Nerv ("Medianus") mittig am Handgelenk eingeengt ist und dadurch Schmerzen und ein Taubheitsgefühl - meist an den ersten 3 Fingern - verursachen kann. Auch das Halten von Gegenständen ist beeinträchtigt.

Eine Operation ist in fast allen Fällen nötig. Der Eingriff führe ich meistens tagesklinisch bzw. ambulant durch.

Springfinger / schnellender Finger

Schnellende Finger entstehen durch eine Verdickung der Sehne, der Sehnenscheide und des Ringbandes A1, meist in Kombination. 

Im Anfangsstadium können Infiltrationen mit Kortison helfen; bleibt jedoch der Finger öfters hängen und lässt sich nicht mehr vollständig ausstrecken, ist ein kleiner Eingriff (ambulant) zur Spaltung des Ringbandes nötig.

Rhitzarthrose

Dies ist eine Abnützung im Daumensattelgelenk Schmerzhaft ist z.B. das Flaschen öffnen, Teller tragen, Stricken, etc.

Ist die konservative Therapie (z.B. Spritzen, Schiene) ausgeschöpft, kann ich Ihnen ein kleines Gelenk implantieren. Damit ist gewährleistet, dass Sie die volle Kraft und Beweglichkeit behalten.

Ganglion & Sehnenscheidenentzündung

Zu den häufigsten Verletzungen zählt die Quervain-Krankheit. Dabei handelt es sich um eine Entzündung im ersten Stecksehenfach am Handgelenk. Davon ist der Daumen betroffen.

Aktivitäten wie ein Kind auf den Arm nehmen, nähen, mit dem Computer schreiben schmerzen.
Eine kleine Operation ist meist nötig. Manchmal befindet sich ein Ganglion direkt daneben, welches auch entfernt werden sollte.

Dupuytren Kontraktur

Dies ist eine Erkrankung der Fasern der Hand-Innenfläche, bei welcher der betroffene Finger immer mehr in die Beugestellung wandert. Es können auch mehrere Finger betroffen sein. Selten gelingt eine konservative Therapie. Die Operation sollte im "ruhenden Stadium", d.h. wenn der Finger nicht krummer wird, durchgeführt werden.

Eine intensive Krankengymnastik ist nachher nötig, um einen Rückfall zu vermeiden. Gute Erfolge zum Stoppen der Erkrankung bietet auch die fokussierte Stosswellentherapie.

Tennis- oder Golferellbogen

Die Schmerzen entstehen durch eine schmerzhafte Entzündung der Sehen am Ursprung am Ellbogen. Begünstigt wird dies durch monotone Arbeiten und sportliche Belastungen, z.B. beim Golf oder Tennis. Bereits das Heben eines vollen Bechers kann heftige Schmerzen verursachen.

Neben der Stosswellentherapie sollte eine Belastungsreduktion angestrebt werden. Zusätzlich hilft die Physiotherapie.